Tag Archives: Datenschutzbeauftragter

WENN DER DATENSCHUTZ DIE NÄCHTLICHE RUHE STÖRT: FINDET MAN DANN WIEDER IN DEN SCHLAF?

Es ist bereits ein paar Tage her, als in einer Nacht auf einen Freitag Ende Juni durch den Bundestag das 2. Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz EU (2. DSAnpUG-EU) beschlossen worden ist. Ein (Datenschutz-) Sommernachtstraum sieht wahrlich anders aus… Indizien hierfür waren letztlich bereits die doch eher fragwürdige Zeit (1:30 Uhr nachts!) sowie die Minimalbesetzung bei der Beschlussfassung im Bundestag. Vor allem mit Blick auf den Umfang und Ziel des Werks: Viel… Read Article →

Ein Jahr DSGVO – Ist das Thema nun abgehakt?

Vorreiter sind im Vorteil Letztes Jahr im Mai war der Trubel um die neue Datenschutzgrundverordnung sehr groß. Mittlerweile haben sich die Wogen geglättet, die wichtigsten Herausforderungen sind gemeistert und es ist Alltag eingekehrt. Auch bei den Behörden hat sich nun Routine eingestellt und es gibt immer mehr und auch besser dokumentierte Kontrollen, an denen man sich orientieren kann. Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) hat zur Transparenz der Kontrollen sowohl… Read Article →

Digitale Werte schützen, IT-Security, Datenschutz, Datenschutzberater

Datenschutz ist Chefsache, Datenschutz-beauftragter nicht

Datenschutz ist in (fast) jedem Unternehmen Chefsache, kein Zweifel. Das sollte allerdings kein Grund für den Geschäftsführer sein, die Funktion des Datenschutzbeauftragten gleich selbst zu übernehmen. Weitgehend unbestritten ist nämlich, dass Mitglieder der Geschäftsführung nicht zum Datenschutzbeauftragten bestellt werden dürfen bzw. können. Zum einen ist der Datenschutzbeauftragte nach dem Gesetz direkt der Geschäftsführung oder dem Leiter der Stelle zu unterstellen, was in der beschriebenen Konstellation schlicht nicht möglich wäre. Zum… Read Article →